Buch CoverBuch Cover

 

Über uns

                              

 

Die Übersetzer

 

 

Bach, Christine,  

 

Dipl. Psych., geb. 1947 in Landsberg. Studium der Psychologie an der Freien Universität Berlin, Psychologische Psychotherapeutin, Dozentin an Berliner Volkshochschulen.

 

Veröffentlichungen:

 

Irmgard Keun – Leben und Schreiben zwischen Hoffnung und Zweifel, in: Wege der Emanzipation. Bedeutende Frauen im 20. Jahrhundert. Hrsg. Katharina Kaminski, Königsausen & Neumann, Würzburg 2009, S. 121-142.

 

 

Lenzen-Lechner, Guntrun,

 

Dipl. Psych., geb. 1943. Psychologische Psychotherapeutin, mehrjähriger Aufenthalt in Süd-Afrika, langjährige Arbeit mit Gruppen in psychiatrischer Klinik.

 

 

 

Hölzer, Klaus,

 

geb. 1938, Dr.phil., Dipl. Psych. Nach mehrjähriger unternehmerischer Tätigkeit und langen Auslandsaufenthalten Studium der Psychologie in Berlin  mit anschließender psychotherapeutischer Ausbildung und Promotion.

 

Veröffentlichungen:

 

Hölzer, K. (2002) Gedanken zum Charisma-Diskurs in der Führungsforschung. Braucht die Unternehmensführung Kompetenz in Zwischenmenschlichkeit oder Charisma? In Zeitschrift OSC – Organisationsberatung-Supervision-Coaching, Ausgabe 4/2002, Seiten 369-381

 

Hölzer, K. (2009) Geistige Produktivität in Leben und Werk tiefenpsychologischer Forscher. Berlin: Verlag für Tiefenpsychologie

 

Hölzer, K. Hrsg. (2013) Alfred Adler - aus der Nähe portätiert von Phyllis Bottome, Verlag für Tiefenpsychologie und Anthropologie, Berlin

 

 

Mackenthun, Gerald,

 

geb. 1950, Priv.-Doz., Dr.phil., Dipl. Psych., war 25 Jahre lang Wissenschaftsredakteur, bevor er sich 2003 als Psychotherapeut in Berlin niederließ.

 

Veröffentlichungen:

 

Mackenthun, G (2012) Gemeinschaftsgefühl. Wertpsychologie und Lebensphilosophie seit Alfred Adler. Gießen: Psychosozial-Verlag, ca. 520  S., 49,90 Euro (D), ISBN: 978-3-8379-2148-9

 

Mackenthun, G (2011) Widerstand und Verdrängung. Ursprung und Neuinterpretation zweier Schlüsselbegriffe der Tiefenpsychologie.

Gießen: Psychosozial-Verlag, 469 S., 49,90 Euro (D), ISBN: 978-3-8379-2049-9

 

Lévy, A. und Mackenthun, G. (2002) Gestalten um Alfred Adler: Pioniere der Individualpsychologie. Würzburg: Königshausen und Neumann, 332 S., 25,00 Euro, ISBN-13: 978-3826021565

 

Krämer, W. und Mackenthun, G. (2001) Die Panik-Macher. München: Piper, gebunden 362 S., 13,99 Euro, ISBN-13: 978-3492043557; Taschenbuch 326 S., 9,90 Euro, ISBN-13: 978-3492238663

 

 

 

Siebenhüner, Hartmut,

 

geb. 1943, Dr. phil., Diplom-Psychologe, Diplom-Handelslehrer, langjährige Unterrichtstätigkeit an berufsbildenden Schulen, Englischlehrer, Psychologie-Studium an der Freien Universität Berlin, Dissertation über den amerikanischen Psychiater und Psychotherapeuten Harry Stack Sullivan.

 

Veröffentlichungen:

 

Siebenhüner, H. (2000) Francisco Ferrer – Pionier einer freiheitlichen Erziehung, in: Siebenhüner, Gerda und Hartmut: Man muss viel lernen, um ein Mensch zu sein – Tiefenpsychologische Beiträge zur Theorie und Praxis von Lernen und Lehren, Würzburg: Königshausen & Neumann, S. 121-129

 

Siebenhüner, H. (2002) Rudolf Dreikurs – der individualpsychologische Pragmatiker, in: Lévy, A. und Mackenthun, G. (2002) Gestalten um Alfred Adler – Pioniere der Individualpsychologie, Würzburg: Königshausen und Neumann, S. 37-62.

 

Siebenhüner, H. (2007) Harry Stack Sullivan und seine Interpersonale Theorie – Tradition und Perspektiven. Dissertation Universität Klagenfurt.